Branchen

Verschiedene Branchen und Industriezweige haben unterschiedlichen Beratungsbedarf. Daher ist es für Sie nicht nur wichtig zu wissen, ob Ihr Rechtsanwalt sich in einem bestimmten Rechtsgebiet auskennt, sondern auch, ob er ein Verständnis für das Geschäft Ihrer Branche hat und die dort typischen Problemfelder hat.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den Branchen, die einen großen Teil unseres Mandantenstamms darstellen und einen Überblick über typische Themenbereiche in diesen Branchen, bei denen wir unsere Mandanten beraten.

 

Maschinen- und Anlagenbau

Ein Kern unseres Mandantenstamms gehört dem Maschinen- und Anlagenbau an, wobei häufig eine Affinität zur Lebensmittelbranche bzw. Lebensmittellogistik besteht.

Unsere Mandanten sind präzises, passgenaues Arbeiten gewöhnt und stellen diesen Anspruch auch an ihre Berater. Wir verfügen über die juristischen Fachwerkzeuge, um Ihnen Ihre Arbeit in rechtlicher Sicht zu erleichtern.

Wir beraten unsere Mandanten u.a. in:

  • arbeitsrechtlichen Fragen rund um die Beschäftigung von Mitarbeitern;
  • Führen Beratung zu Fragen der steuerlichen Betriebsstätte beim Anlagenbau durch ausländische Unternehmen in Deutschland durch;
  • Registrierung und Verteidigung von Marken;
  • Vorbereitung von Schutzschriften in Zusammenarbeit mit Patentanwälten und Beratung bei Messeauftritten;
  • Beratung zu Werkverträgen und Begleitung bei deren Durchführung;
  • Vertretung bei Auseinandersetzungen zu Gewährleistungsansprüchen;
  • allgemeine zivilrechtliche Beratung;
  • Vertretung bei gerichtlichen Auseinandersetzungen.

 

Handel

Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Diskretion

 

Dies zeichnet unsere Mandanten im Bereich Handel aus. Unsere Unterstützung dient vor allem einer reibungslosen Abwicklung Ihrer Geschäfte. Ob es sich dabei um klare, verlässliche Rahmenverträge handelt, die die Handelsbeziehungen konkreter ausgestalten oder um schnelle und zielorientierte Unterstützung bei der Überwindung entstandener Uneinigkeiten, im Vordergrund steht die zielgerichtete und reibungsarme Transaktionsabwicklung.

 

Jedoch auch in Fällen, in denen sich eine einvernehmliche Lösung trotz aller Bemühungen nicht finden lässt, finden unsere Mandanten in uns einen erfahrenen und international gut aufgestellten Partner. Wir stehen unseren Mandanten bei der Führung rechtlicher Auseinandersetzungen, sei es zur Beitreibung ausgebliebener Zahlungen, sei es zur Abwehr ungerechtfertigter Nachforderungen, auch mit unseren Netzwerkpartnern in vielen Ländern mit kurzen Wegen und wirtschaftlichen Lösungen zur Seite. Gerne erklären wir Ihnen unser Modell zur Überwachung und Beitreibung betagter Forderungen, welches durch den Einsatz modernster IT-Technik zu besonders interessanten Konditionen zur Verfügung steht.

Transport

Über die Jahre haben wir verschiedenste Unternehmen aus der Transport– und Speditionsbranche in unterschiedlichen rechtlichen Angelegenheiten betreut. Wir sind daher bestens mit den Anforderungen an die Beratung von Transportdienstleistern vertraut und können Ihnen ein Rund-um-Paket zu den typischen Fragestellungen in dieser Branche anbieten.

Wir begleiten Sie von Beginn an und betreuen Sie im laufenden Geschäftsalltag. Unser typisches Aufgabenspektrum umfasst dabei:

  • Beratung bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit oder
  • Gründung einer Auslands-Tochtergesellschaft;
  • Erlangung bzw. Anerkennung ausländischer Verkehrsleiterlizenzen;
  • Begleitung bei arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, beginnend vom Arbeitsvertrag über die Frage der Spesenabrechnung, Arbeits- und Lenkzeiten, Entsendung von Arbeitnehmern inkl. sozialversicherungsrechtlicher und steuerlicher Implikationen bis hin zur Kündigung von Mitarbeitern und Vertretung bei arbeitsgerichtlichen Streitigkeiten;
  • Forderungsmanagement und Forderungseintreibung, wobei wir Ihnen die außergerichtliche Forderungseintreibung EU-weit aus einer Hand anbieten können, zu kostengünstigen Pauschalpreisen;
  • Registrierung von Marken und Sicherung des geistigen Eigentums;
  • Beratung bei Zollbeschlagnahmung und Vertretung gegenüber dem Hauptzollamt und der Staatsanwaltschaft;
  • Beratung und Verteidigung gegen Verfallsbescheide.

Durch unsere Netzwerkpartner können wir Ihnen auch kompetente Beratung in den Bereichen des Verkehrsrechts anbieten, sei es bei Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten oder anderweitige Regelungen des Fahrpersonalrechts. Auch bei Verkehrsunfällen und der Abwicklung von daraus resultierenden Schäden mit der Versicherung, der Werkstatt oder dem Auftraggeber des Transports wegen beschädigter Waren oder verspäteter Lieferung befinden Sie sich bei unserem Netzwerkpartner in kompetenten Händen.

Mit uns bleiben Sie auf Kurs!

Möbel

Ein wichtiger Teil unserer Mandantschaft kommt aus der Möbelindustrie.

Häufig erfolgt die Entwicklung, das Design und der Vertrieb von Möbelstücken in Deutschland oder über Deutschland, während die eigentliche Möbelproduktion auch aus Kostengründen häufig im Ausland erfolgt. Hier ist unsere grenzüberschreitende Expertise besonders hilfreich.

Wir sind in der Lage, den Blickwinkel der betroffenen Personen im jeweiligen Land einzunehmen. Damit agieren wir als eine Art Adapter und stellen sicher, dass Lösungen nicht nur in jedem betroffenen Land rechtskonform sind, sondern auch, dass es bei der Umsetzung keine Reibungsverluste gibt und sich somit ein ganzheitliches Konzept ergibt.

Wir sorgen dafür, dass alle Beteiligten nicht nur dieselben Begriffe verwenden, sondern auch das gleiche darunter verstehen. Das ist möglich, da unsere Mitarbeiter aufgrund ihrer langjährigen grenzüberschreitenden Erfahrung die feinen aber wichtigen landestypischen Unterschiede kennen und vermitteln können.

„Wir übersetzen nicht, wir vermitteln Konzepte“

 

Unsere Erfahrungen bei der Beratung von Unternehmen der Möbelindustrie erstrecken sich auf:

– arbeitsrechtliche Fragen rund um die Beschäftigung von Mitarbeitern;
– Registrierung und Verteidigung von Designs;
– Vertretung in Streitigkeiten im Recht des unlauteren Wettbewerbs;
– gesellschaftsrechtliche Beratung auch bzgl. ausländischer Tochtergesellschaften;
– Besonderheiten bei der Betriebsaufspaltung;
– Beratung und Erstellung von Lohnveredelungsdokumentation und Transfer Pricing;
– Umstrukturierung und Repositionierung von Unternehmen.

Automotive

Mit uns legen Sie immer den richtigen Gang ein!

Die Automobilbranche steht derzeit vor gewaltigen Umbrüchen. Ob bei der Frage der Elektromobilität und den damit verbundenen Umwälzungen in der Zuliefererbranche oder bei dem rapide ansteigenden Anteil an Softwarelösungen im Wertschöpfungsanteil, überall sehen sich unsere Mandanten neuen Herausforderungen gegenüber. Der Auftritt neuer Player aus vollkommen anderen Branchen stellt so manches bewährte Geschäftsmodell infrage. Hier den Überblick zu behalten, mit klaren Zielen und Vorgaben Bewährtes zu erhalten und Neues zu schaffen ist unser gemeinsames Anliegen. Durch unsere grenzüberschreitende Ausrichtung und Kompetenzen sowohl im Bereich Repositionierung als auch IP und Finanzierungen können wir für unsere Mandanten auf ihrem Weg ein starker Partner sein.

Gemeinsam können wir mit Mut und Zuversicht in die Zukunft schauen.

Bank

„Profit ist nicht das Einzige was zählt!“

 

Die ökonomischen Randbedingungen stellen einen zwar zentralen jedoch bei weitem nicht ausschließlichen Faktor dar, der für eine Bank im Vorfeld einer Entscheidungsfindung Eingang findet.

Die Einbettung in die allgemeinen Grundsätze der Geschäftspolitik, Berücksichtigung von Reputationsrisiken oder auch schließlich die Tatsache, dass eine Bank sehr wohl bereit ist auf die Interessen und Belange ihres Kunden stärker einzugehen als dies bei einer Vertragspartei typischerweise der Fall ist, stellen für einen Berater besondere Herausforderungen dar. Diese Vielzahl von Faktoren die für eine Standardsituation untypisch ist, muss er bei seiner Beratungsleistung berücksichtigen. Hinzu kommt, dass die Entscheidungsprozesse aufgrund der internen Struktur weitaus komplexer sind als dies üblicherweise in einem Mandat der Fall ist. Die viel stärker als üblich im Vordergrund stehende Verschwiegenheitspflicht, andere Wertmaßstäbe bei der Bewertung von Rechtsrisiken und schlichtweg auch die Vielzahl der beteiligten Stellen auf Mandantenseite sind weitere Herausforderungen.

Diesen Herausforderungen stellen wir uns seit Beginn unserer Tätigkeit immer wieder mit Erfolg. Wir beraten Kreditinstitute sowohl in Standardsituationen (wie insbesondere bei grenzüberschreitenden Sachverhalten in Richtung Polen) als auch in typischen Krisen-und Restrukturierungsszenarien. Unser Aktionsspektrum erstreckt sich dabei von der einfachen Erstellung von Legal Opinions über die Implementierung und Durchsetzung von Sicherheitenstrukturen bis hin zum faktisch vollständigen „Outsourcing“ eines notleidenden Falles, indem wir unter Aufsicht und im Auftrag unserer Mandantin Funktionen in Gläubigerausschüssen, Restrukturierungs- und Verkaufsverhandlungen übernehmen, sowie die Vorbereitung zur Wahrnehmung interner Berichtspflichten.

Gerne erläutern wir Ihnen unser Leistungsspektrum in einem persönlichen Gespräch, wenn auch uns bei der Nennung konkreter Referenzen aus nachvollziehbaren Gründen enge Grenzen gesetzt sind. Bei Bedarf können wir Ihnen jedoch mit Verweisen auf konkrete Personen aus diversen Institutionen (selbstredend nach voriger Rücksprache und Genehmigung) Referenzen liefern.