Sie sind alleinerziehend, erhalten aber keinen Kindesunterhalt vom anderen Elternteil? Sie leben von Ihrem Ehegatten getrennt oder bereits in Scheidung, er/sie verweigert Ihnen jedoch die Zahlung von Unterhalt? Sie erhalten zwar Unterhalt, er geht aber nicht regelmäßig oder zu spät auf Ihrem Konto ein? Der Unterhalt, den Sie erhalten, ist nicht hoch genug?

Kommen Sie auf uns zu und schildern Sie Ihre Probleme. Wir helfen Ihnen gerne dabei, eine schnelle und zugleich langfristige Lösung zu finden, so dass Sie und Ihr Kind für die Zukunft gewappnet sind.